Impressumimpressum_grafik_atelier_magdic.html
Linkslinks_grafik_atelier_magdic.html
werke_grafik_atelier_magdic.html
werke_comic_grafik_atelier_magdic.html
biographie_grafik_atelier_magdic.html
film_grafik_atelier_magdic.html

Tage der offenen Tür 2011

KONTAKTkontakt_grafik_atelier_magdic.html
BIOGRAPHIEbiographie_grafik_atelier_magdic.html
WERKEwerke_grafik_atelier_magdic.html
FILMfilm_grafik_atelier_magdic.html
STARTstart_grafik_atelier_magdic_2.html
AKTUELLESaktuelles_Blog_grafik_atelier_magdic_2019.html
BÜCHERbuecher_grafik_atelier_magdic.html

Im Mai 2011 verstarb Vladimir Magdić. Wir vermissen ihn

noch heute. Zunächst wollten wir die jährlichen Ausstellungen

beenden. Schließlich konnte er nun nicht mehr neue Werke

für die jeweiligen Ausstellungstage erschaffen, wie bisher.

Doch war es sein ausdrücklicher Wunsch, dass die Tradition

der offenen Tür weitergeführt wird. Und nach wie vor gab

und gibt es viele seiner Werke zu zeigen.


So haben wir uns dazu entschlossen, die Tür in diesem Herbst wieder zu öffnen. Es kamen so viele Besucher wie nie zuvor und nahmen so auch noch einmal Abschied von dem Künstler und langjährigen Freund.


Großes Interesse fand sein Zyklus über das Entstehen und Vergehen von Leben, anhand einer einfachen Topf-Pflanze. Diesen Zyklus hatte er bereits seit langem geplant und in diesem Frühjahr schließlich realisiert.


Zusätzlich zur Ausstellung hatten wir eine kleine Fotodokumentation mit einem Rückblick auf sein Leben vorbereitet, die während der Ausstellungstage als Endlosschleife in seinem Atelier lief und die auch mit großem Interesse von allen Besuchern betrachtet wurde.

AUSSTELLUNGENausstellungen_grafik_atelier_magdic.html
Für mehr Fotos hier 
klickenausstellungen_tagederoffenentuer2011_grafik_atelier_magdic_03.html